Wie Xing bei der Suche nach Jobs im Ausland behilflich sein kann

Xing, das bekannteste soziale Business-Netzwerk im deutschsprachigen Raum ist nicht wirklich dafür bekannt, dass man es für die Jobsuche im Ausland verwenden kann. LinkedIn ist für die meisten die erste Anlaufstelle, wenn man nach Jobs im Ausland sucht. Immerhin ist LinkedIn internationaler und hat mit seinen über 400 Millionen Mitgliedern eine größere Reichweite als Xing mit nur 15 Millionen Mitgliedern (Stand 2015), die sich vor allem im deutschsprachigen Raum befinden. Jedoch sollte man Xing nicht ignorieren, da man mit den richtigen Tricks auch Xing für die Jobsuche im Ausland verwenden kann. Besonders geeignet ist Xing, wenn man nach deutschsprachigen Jobs im Ausland oder in den bekannten Sales Hubs wie Dublin, Prag, Barcelona oder Lissabon sucht.

Zapfen Sie das Diaspora Netzwerk an!

Ein Diaspora-Netzwerk ist eine Gruppe von Leuten gleicher Herkunft oder gleicher Religion, die sich im Ausland zusammen findet. Natürlich möchten Sie nicht auswandern, um dann in einer deutschen Kolonie zu wohnen. Vielleicht möchten Sie gerade auswandern, weil Sie weit weg von ihresgleichen und der deutschen Bürokratie möchten. Ganz so harsch sollte man es allerdings nicht sehen. Gerade in der Anfangszeit und bei der Jobsuche ist es hilfreich, wenn man jemanden fragen kann, der das alles schon mal durchgemacht hat. Wo findet man also andere Deutsche, Österreicher oder Schweizer? In vielen größeren Städten gibt es bereits regelmäßige Stammtisch-Treffen, denen Sie sich anschließen können. Xing kann Ihnen allerdings noch gezielter helfen. Nutzen Sie die erweiterte Suche von Xing, um nach Leuten zu suchen, die vielleicht aus demselben Gebiet wie Sie kommen, auf derselben Uni waren oder andere Gemeinsamkeiten teilen und sich jetzt in Ihrem Zielland befinden oder dort vor einiger Zeit gelebt haben. Wenn Sie bei einer bestimmten Firma im Ausland arbeiten möchten, lohnt es sich, bei Xing nach Leuten zu suchen, die bereits dort gearbeitet haben oder aktuell bei dieser Firma arbeiten. Sie können herausfinden, welche Qualifikationen die Person hat, um bei einer bestimmten Firma einen Job bekommen zu haben.

Scheuen Sie nicht davor zurück, sich mit Leuten in Verbindung zu setzen, die Sie gar nicht persönlich kennen. Die meisten Leute haben Verständnis dafür, dass Sie sich ein paar Tipps holen möchten, denn jeder war bereits auf Jobsuche und weiß, dass diese ganz schön anstrengend sein kann – insbesondere, wenn man in einem ganz anderen Land auf Jobsuche geht.

Treten Sie Online-Gruppen bei!

Zugegeben, die meisten Xing-Gruppen sind eingeschlafen und es tut sich nicht viel. Daher muss man selbst aktiv werden. In vielen Gruppen werden Sie bereits Eintragungen zu Stellengesuchen finden und können Ihre eigene Suchanzeige posten oder sich mit der Person in Verbindung setzen, die auch gerade nach einem Job in Ihrem Traumland sucht. Sehen Sie die anderen Jobsuchenden nicht als Konkurrenz an, nur weil Sie aus demselben Land kommen. Zusammen sucht es sich nämlich leichter und Sie können sich gegenseitig Tipps zur Jobsuche im Ausland geben. Vielleicht wurde die Person, die die Suchanfrage gepostet hat, schon mehrfach von potentiellen Arbeitgebern angeschrieben oder hat persönliche Kontakte zu Personalvermittlern, die auch Ihnen helfen könnten. Schreiben Sie ruhig ein paar Leute an und fragen Sie nach ein paar Tipps bezüglich der Jobsuche. Wenn Sie sich besser verstehen, können Sie sich auch auf einen Kaffee treffen und sich gegenseitig austauschen.

Viele Personalvermittler posten Stellenanzeigen in Städte oder Job-Gruppen. Auch wenn der gepostete Job nicht ganz dem entspricht, was Sie suchen, kann es sich dennoch lohnen, einen oder mehrere Personalvermittler anzuschreiben. Gerade Personalvermittler, die Bewerber für Auslandsjobs suchen, verfügen über weltweite Kontakte und können Sie vielleicht einem befreundeten Kollegen empfehlen, der Jobs in Ihrer Branche vermittelt.

Gehen Sie zu Business-Events!

Über Xing kann man weltweit nach Business-Events suchen. Events oder Messen zu bestimmten Branchen sind ideal, um offline sein Netzwerk zu erweitern. Gerade Messen bieten sich an, um mit Arbeitgebern direkt in Verbindung zu treten. Die meisten Messen haben eine eigene Webseite, auf der es ein Verzeichnis mit allen Ausstellern gibt. Sie können sich also schon vorab informieren, welche Firma auf welcher Messe ausstellen wird, und sich damit besser vorbereiten. Nehmen Sie also auf jeden Fall einen aktuellen Lebenslauf zu einer Messeveranstaltung mit, wenn Sie gerade auf Jobsuche sind. Xing zeigt außerdem an, welches Xing-Mitglied ebenfalls zu dem Event gehen wird, und Sie haben so die Möglichkeit, mit diesem Mitglied in Kontakt zu treten.

Halten Sie Ihr Profil auf dem neusten Stand!

Ihr Xing-Profil sucht passiv nach Jobs für Sie – beziehungsweise Headhunter suchen bei Xing nach geeigneten Fachkräften und schreiben diese dann direkt an. Um überhaupt von einem Personalvermittler gefunden zu werden, muss Ihr Xing-Profil nicht nur aktuell sein, sondern muss auch mit den richtigen Key-Words ausgestattet sein. Wenn Sie also zum Beispiel im Projektmanagement arbeiten möchten, dies allerdings gar nicht oder nur kaum auf Ihrem Xing-Profil kommunizieren, dann sollten Sie sich nicht wundern, dass man Sie gar nicht bei Xing findet, wenn man nach Projektmanagement sucht. Um zu testen, wie gut Sie zu bestimmten Key-Words gefunden werden, können Sie ganz einfach selbst danach suchen, denn das eigene Profil wird auch in der Suche angezeigt. Sollten Sie noch in Deutschland angestellt sein, sollten Sie nicht offen über Ihr öffentliches Xing-Profil kommunizieren, dass Sie auf Jobsuche im Ausland sind, denn Ihr aktueller Arbeitgeber könnte davon Wind bekommen. Sollten Sie bereits im Ausland angekommen sein und Sie möchten sich gleich auf die Suche begeben, können Sie natürlich in Ihrem Profilspruch oder in Ihrem beruflichen Status vermerken, dass Sie sich aktiv auf Jobsuche befinden.

Schauen Sie nach Stellenanzeigen bei Xing!

Auf Xing gibt es natürlich auch klassische Stellenanzeigen, auf die man sich direkt bewerben kann. Seit Anfang 2015 hat die Xing AG sogar ihr eigenes Online-Jobportal: Die Internetseite Jobbörse.com wurde von der Xing AG übernommen und deren Stellenanzeigen können zudem auch über die erweiterte Suche von Xing abgefragt werden. Wenn Sie gezielt nach Jobs außerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz suchen, empfiehlt es sich sogar, die Suchfunktion von Xing zu verwenden, da Jobbörse.com Jobs nach den deutschsprachigen Ländern gefiltert hat. Wenn Sie also über Jobbörse.com einen Job im Ausland suchen, müssen Sie den Standort – zum Beispiel „Dublin“ – in das Suchfeld „Welche Jobs?“ eingeben, und das Suchfeld „In welcher Stadt?“ sollten Sie freilassen. Bei der Xing-Suche für Jobs müssen Sie dies nicht beachten und können ohne Probleme nach Orten und Job-Bezeichnungen suchen.